Schulklassen

Lernort  Bauernhof :

Sutterhof

Mittlerweile ist unsere Kuhherde auf 50 Milchkühe angewachsen. Wir sind 2011 mit unseren  14  Milchkühen  aus einem alten Anbindestall in einen neuen modernen Kuhstall mit Melkroboter umgezogen, welcher von Anfang an darauf ausgerichtet wurde, diverse Kindergruppen und Schulen zu empfangen. Da es mir schon immer ein Anliegen war, die Kinder an die Landwirtschaft heranzuführen, absolvierte ich bereits während meinem
Landwirtschaftsstudium an der ETH Zürich auch den Landwirtschaftslehrer.
Seit 2012 bin ich zusätzlich ausgebildete Bauernhofpädagogin in Baden-Württemberg (www.lob-bw.de) und kann  den Lehrkräften  einen vom Land BW geförderten Schulbesuch auf dem Hof anbieten. ( sofern im Fördertopf noch Gelder vorhanden sind). Schüleranteil bei bewilligter Förderung  5€, ohne Fördergelder 10€. Dh. rechtzeitig angemeldete Klassen kommen zum Zug.

 

Zeitraum:  Das ganze Jahr möglich, wird von Ihnen frei gewählt, als Abschluss des Themas oder auch als einen lernreichen Ausflug mit der Klasse gegen Ende des Schuljahres. Wochentage werden von Ihnen gewählt und wir versuchen uns nach Möglichkeit danach zu richten. Wichtig ist, dass der Besuch nicht einfach ein nettes Event bleibt, sondern wie es der Name LOB = Lernort Bauernhof sagt, das Thema in der Schule vorbereitet oder nachbearbeitet wird. Dazu hat es auch Ideen auf der Internetseite www.lob-bw.de.

 

Besuchsdauer auf dem Hof:  mind. 3 Stunden (integrierte Verpflegungspause) , die meisten Lehrer  bevorzugen eine längere Variante, wenn es die Busfahrplanzeiten erlauben.

 

Sie kommen mit dem Bus  (Fahrplan: www.efa-bw.de)  nach Lienheim und ich hole Sie und Ihre Klasse an der Bushaltestelle ab. In wenigen Gehminuten ist unsere Hofstelle zu erreichen.

Laut Auskunft der SBG (Tel: 07751 87 5919) sollte die Gruppenbusfahrt sprich Klassenfahrt 3 – 4 Tage vorher angemeldet werden und die Gruppenfahrkarte kann dann direkt beim Busfahrer gelöst werden.

Die Buskosten werden oftmals auch vom Förderverein der  Schulen  übernommen.

 

Es würde mich freuen Ihre  Klasse  auf unserem Hof begrüßen zu dürfen. Details zum Programm  können wir gerne individuell und telefonisch regeln.

Mein Vorschlag wäre:  “ Die Milchkuh und unser Getreide  – früher und heute“    (4 Sorten: Weizen, Hafer, Gerste, Mais)  etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Doch  würden  wir über die ganze Hofstelle einen Rundgang machen: Alter und neuer Kuhstall, Hühner, Bienen, Hasen, Streuobst, Futtervorräte etc. Gerne gehe ich auch auf Themenwünsche Ihrerseits ein.

 

 

Zum Kontaktformular

Kindergeburtstag feiern